Reinigung alter Teddybären

Reinigung alter Teddybären      

                                                           

Mit Wasser und Seife?....nein,das würde den Teddy für immer zerstören. Das passende Reinigungsprodukt habe ich als Reinigungspulver der Firma Vorwerk erfolgreich ausprobiert."Teppich -Raumrein" ist eigentlich dafür gedacht, Teppiche in neuem Glanz erstrahlen zu lassen aber es ist auch hervorragend dafür geeignet einen alten Teddybär sauber zu bekommen. Besagtes Produkt besteht aus einem mit Reinigungsmittel getränkten Pulver, welches man vorsichtig (erst an eine weniger sichtbaren Stelle testen) in das Fell einarbeitet. Man kann hierfür eine Babybürste oder ein Schwämmchen benutzen. Nun lässt man das Pulver ca 10 min. trocknen und bürstet es vorsichtig aus. Besser draußen, denn es wird staubig,sehr staubig. Das trockene Raumrein muss nun wieder aus dem Fell geklopft oder gesaugt werden. Nun kann das Fell mit einer Hundedrahtbürste wieder aufgeplüscht werden. Ganz vorsichtig,damit nicht zuviel Verlust entsteht. Ich habe damit gute bis sehr gute Erfahrungen gemacht. Diese Behandlung würde ich bei stark verschmutzten Teddybären empfehlen. Etwas mühsam, aber das Ergebnis kann sich sehen lassen. Ihr alter Teddy ist vielleicht auch schon eine Antiquität, dessen Habitus eben leichte Vergilbungen,oder auch Flecken aufweist. Ein altes Buch hat ja auch keine weißen Blätter mehr. Schon eine Grundreinigung kann den Charme eines alten Bären oft wieder so hervorheben, dass er auf dem Sofa oder im Regal Platz nehmen darf.